Skip to content

Schweißdrüsenabsaugung

Das Wichtigste auf einem Blick

Allgemeines zur Schweißdrüsenabsaugung

Warum die Schweißdrüsen entfernen lassen?

Das übermäßige Schwitzen, das noch als Hyperhidrose bezeichnet wird, ist ein lästiges und unangenehmes Problem für die Betroffenen. Es tritt oft unkontrolliert überall am Körper auf, obwohl der Körper keine höheren körperlichen Belastungen erfährt . Die Achselhöhle, die Hände, der Kopf, der Rumpf und die Füße sind die Stellen, die am meisten davon betroffen sind. Die Schweißproduktion geht weit über das Normale hinaus und belastet somit die betroffene Person. Besonders im Sommer sorgt das übermäßige Schwitzen für ein äußerst unangenehmes und unschönes Gefühl. Zum Glück kann heute das vermehrte Schwitzen erfolgreich behandelt werden. Eine gut funktionierende Behandlungsmethode gegen das übermäßige Schwitzen ist das Absaugen der Schweißdrüsen.

Schweißdrüsenabsaugung

Die Schweißdrüsenabsaugung ist eine relativ junge medizinische Methode, die bei Hyperhidrose erfolgreich eingesetzt wird. Diese effektive Behandlung wird ständig verbessert, modernisiert und weiterentwickelt, um eine dauerhafte Erleichterung für die Patienten zu bringen. Die Schweißdrüsenabsaugung trägt dazu bei, das Schweißaufkommen zu reduzieren und so eine normale Schweißproduktion hervorzurufen. Bei dieser Methode handelt sich um eine selektive und dabei sehr schonende Absaugung der Schweißdrüsen im Problembereich. Der Operationseingriff muss in den 95 % der Fälle nicht wiederholt werden.

Schweißdrüsenabsaugung Frau

Wissenswertes zur Schweissdrüßenabsaugung,
auf einen Blick

Gute körperliche und psychische Verfassung. Ein kleines Blutbild (Prä-OP1)

Voraussetzung

Gute körperliche und psychische Verfassung. Ein kleines Blutbild (Prä-OP1)
Lokalanästhesie

Narkose

Lokalanästhesie
2 Wochen vor dem Eingriff Rauchen und Alkoholkonsum reduzieren Aspirin u.a. Medikamente meiden

Vorbereitung

2 Wochen vor dem Eingriff Rauchen und Alkoholkonsum reduzieren Aspirin u.a. Medikamente meiden
nach 10 Tagen und ca. nach 4 Wochen

Nachsorge

nach 10 Tagen und ca. nach 4 Wochen
Kaum sichtbare Narben. Nach ca. 2-3 Tagen ist der Patient wieder gesellschaftsfähig

Gesellschaft

Kaum sichtbare Narben. Nach ca. 2-3 Tagen ist der Patient wieder gesellschaftsfähig
ca. 1 – 2 Stunden

Dauer

ca. 1 – 2 Stunden
Ambulant

Aufenthalt

Ambulant
Aktivitäten sollten für 4-6 Wochen nach der OP gemieden werden

Sport

Aktivitäten sollten für 4-6 Wochen nach der OP gemieden werden

Was kostet eine Schweißdrüsenabsaugung?

Die individuellen Kosten erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch. Deshalb laden wir Sie heute auf eine Tasse Kaffee oder Tee zu uns nach Nürnberg ein. Vereinbaren Sie doch gerne Ihren persönlichen Termin unter 0911/9378190 oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.
Gerne können Sie für Ihre Behandlungskosten auch eine Ratenzahlung vereinbaren, denn Sie können alle unsere Leistungen auch bequem finanzieren. Hier arbeiten wir mit medkred zusammen. Sprechen Sie uns einfach an!

Gründe die für uns sprechen
  • Sie stehen bei uns im Mittelpunkt
  • Unsere Ärzte verfügen alle über eine langjährige Erfahrung in ihrem Fachgebiet
  • Wir beraten Sie individuell und ausführlich
  • Unsere Klinik ist hochmodern ausgestattet
  • Wir bieten Qualität zu fairen Preisen
  • Über 700 Patienten vertrauen uns jedes Jahr
Patientenstimmen,
was unsere Kunden zu uns sagen

Unsere Schönheitsklinik –
in Nürnberg

ästhetik-team-nürnberg-gebäude-2
favicon

JETZT TERMIN VEREINBAREN

Ästhetik-Team Nürnberg
Kilianstraße 117 a
90425 Nürnberg
(gegenüber TeVi)
Tel: 0911 / 937819 – 0
Fax: 0911 / 937819 – 20
Ästhetik-Team Nürnberg
Kilianstraße 117
90425 Nürnberg
Tel: 0911 / 937819 - 0
Ästhetik-Team Nürnberg
Kilianstraße 117
90425 Nürnberg
Tel: 0911 / 937819 - 0
whatsapp-3