Gesichtsstraffung

Die Vorzeichen der Alterung sind im Gesicht im Regelfall besonders auffallend. Volumen- und Proportionsverschiebungen sowie Gewebserschlaffungen in Verknüpfung mit der Schwerkraft können die Harmonie des Gesichtes stören. Mit Gesichtsstraffung oder Facelifting wird eine Operation der plastischen Chirurgie am Gesicht bezeichnet. Der Zweck dieses Eingriffes ist es, die Haut und das darunter gelegene Gewebe zu spannen. Häufig wird dieser Eingriff vorgenommen, damit das Gesicht des Patienten jünger aussieht. So ist der Wunsch, wieder lebendiger und erholter zu wirken, eine häufige Motivation zur Umsetzung einer Gesichtsstraffung.

In einem persönlichen und individuellen Beratungsgespräch analysiert Ihr Arzt Ihre Wünsche und Erwartungen und entwirft für Sie ein qualifiziertes Behandlungskonzept. Die Wahl der Behandlungstechnik ist bedingt von der Intensität der Hauterschlaffung und der Faltenbildung. Es wird nicht nur überflüssige unelastische Gesichtshaut beseitigt, sondern auch das Fettgewebe im Gesicht zurück platziert und neu modelliert. Die nachfolgenden Narben befinden sich beim Facelifting im Verborgenen. Sie verlaufen unmittelbar in der natürlichen Falte vor dem Ohr, auf der hinteren Seite der Ohrmuschel und im behaarten Kopfbereich. Ein Facelifting erfolgt im Regelfall in der Tiefe der Unterhaut. Für ein Wangenlifting kann über dem Jochbein bis zur Knochenhaut vorgedrungen werden. Im Halsbereich oder wenn insbesondere nachhaltige Ergebnisse erzielt werden sollen, werden Strukturen unter der Unterhaut, wie z. B. der Hautmuskel des Halses, gestrafft.

Fadenlifting ist eine sanfte Möglichkeit der Hautstraffung ohne Operation. Die Methode ist sehr einfach: Die Gesichtsstraffung findet schmerzlos bei lokaler Narkose, auf Bedarf auch gerne bei Lachgas-Sedierung, statt. Die Straffung erfolgt mit einer sogenannten Micro-Nadel durch die Einführung des Fadens ins Unterhaut-Fettgewebe. Wegen seiner außergewöhnlichen Beschaffenheit etabliert sich der Faden durch das Ziehen und Spannen tief im erschlafften Gewebe. Anschließend modelliert und glättet der Arzt die Haut. Im Verlauf des Eingriffs haben Sie die Option, Ihre Wünsche zu äußern. Darin besteht ein besonderer Vorteil im Vergleich zu einem klassischen Eingriff.

Ein Facelifting wird in der Lokalanästhesie mit oder ohne begleitende Vollnarkose vorgenommen. Das Verfahren der lokalen Einspritzung – bei Vollnarkose – von einem betäubenden Fluid dient hierbei sowohl zum leichteren und sicheren Handling der diversen Gewebsschichten im Verlauf der Präparation, als auch zum Verhindern perioperativer Beschwerden. Das eingespritzte Fluid wird bereits im Verlauf und schließlich nach dem Eingriff gänzlich vom Körper resorbiert.
Der erste Verbandswechsel wird schon am Tag nach dem Eingriff vorgenommen. Am dritten Tag nach der Operation kann der Kopf bereits wieder gewaschen werden. Körperliche Anstrengungen sollten bis zur Fadenentfernung am vierzehnten Tag vermieden werden. Die überwiegende Zahl der Schwellungen und Blutergüsse klingen binnen der ersten zwei Wochen wieder ab.

Wissenswertes zur OP auf einen Blick

  • Voraussetzung: realistische Erwartung und gute körperliche und psychische Verfassunng.
  • 2 Wochen vor dem Eingriff Rauchen und Alkoholkonsum reduzieren
  • Aspirin u.a. Medikamente meiden
  • Ein kleines Blutbild (Prä-OP1) wird benötigt
  • Narkose: Vollnarkose
  • kaum sichtbare Narben
  • Operation ist relativ schmerzfrei
  • nach ca. 1 Woche ist der Patient wieder gesellschaftsfähig
  • OP-Dauer: ca. 2 – 3,5 Stunden
  • Klinikaufenthalt: 1-2 Nächte nach OP oder ambulant
  • Nachkontrolle nach 10 Tagen und ca. nach 4 Wochen
  • Sportliche Aktivitäten sollten für 4-6 Wochen nach der OP gemieden werden.

Patientenmeinungen

“100%ige Zufriedenheit! Ich hätte mir kein besseres Ergebnis vorstellen können. Und ich würde jederzeit wieder dieselbe Entscheidung zwecks Ärztin oder Klinik treffen.”

“Ich hatte eine Brustvergrößerung und Faltenunterspritzung. Mit dem sehr positiven Ergebnis war ich hoch zufrieden. Die Vor- und Nachbetreuung war sehr individuell, keine Massenabfertigung sondern Maßgeschneidert. Die Jahrzehnte lange Erfahrung von Herrn Dr Stettner findet sich in der sehr guten Qualität wieder. Das gesamte Ästhetik Team Nürnberg ist sehr empfehlenswert. ”

“Es war alles einfach Super. Terminvergabe, Operationsablauf, Nachsorge und natürlich das Ergebnis. Hätte es schon viel früher machen sollen. Das Ästhetik Team ist sehr zu empfehlen.”

“Ich war mit der OP Beratung und Vorbereitung, Ausführung und Nachsorge sehr zufrieden. Und bin auch jetzt mit dem erstaunlichen Ergebnis zufrieden. ”

Quelle: docinsider.de

Was kostet eine Gesichtsstraffung?

Die individuellen Kosten erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch. Deshalb laden wir Sie heute auf eine Tasse Kaffee oder Tee zu uns nach Fürth ein. Vereinbaren Sie doch gleichen Ihren Termin unter 0911/9714-720 oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service. 

Gerne können wir für Ihre Behandlungskosten auch eine Ratenzahlung vereinbaren. Natürlich können Sie alle unsere Leistungen auch bequem finanzieren. Hier arbeiten wir mit medkred zusammen. Sprechen Sie uns einfach an!

Gute Gründe, die für uns sprechen!

  • Sie stehen bei uns im Mittelpunkt
  • Unsere Ärzte verfügen alle über eine langjährige Erfahrung in ihrem Fachgebiet
  • Wir beraten Sie individuell und ausführlich
  • Unsere Klinik ist hochmodern ausgestattet
  • Wir bieten Qualität zu fairen Preisen
  • Über 700 Patienten vertrauen uns jedes Jahr

Haben Sie noch Fragen?

Click to Call:

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin.