Fettabsaugung

Die Fettabsaugung (Liposuktion) ist ein Eingriff, bei dem die Fettspeicher an bestimmten Stellen unter der Haut mit Kanülen abgepumpt werden. Für das Absaugen werden maschinelle Saugpumpen benutzt, die einen kontinuierlichen mittleren bis starken Sog produzieren. Die Methode der Absaugung des Fetts hat sich im Laufe der Jahre sehr gewandelt. Früher war für diese Operation eine Narkose notwendig. Das Fett wurde mit dicken Kanülen abgesaugt, was oft Blutungen zur Folge hatte. Heute ist ein Eingriff auch ohne Vollnarkose möglich.

Eine große Weiterentwicklung brachte die Tumeszenz-Absaugmethode. Im Unterschied zur örtlichen Narkose werden bei der Tumeszenz-Lokalanästhesie mehrere Liter physiologische Kochsalzlösung in die Problemzonen verabreicht, die vom Arzt angezeichnet wurden. Zuvor wurden dieser Lösung ein lokales Betäubungsmittel, ein gefäßverengendes Mittel und Bikarbonat beigemischt. Nach einer Einwirkzeit, in der die Tumeszenz-Flüssigkeit die Fettzellen aus dem Stützgewebe löst, saugt der Arzt das Fett mit dünnen Kanülen ab. Pro Sitzung können bis zu vier Liter reines Fett abgesaugt werden. Bei einem geübten Arzt sind die Resultate exzellent und die Risiken minimal. Die Fettabsaugung erfolgt immer stationär.

Am Tag nach dem Eingriff wird der Verband gewechselt und Sie können nach Hause entlassen werden. Nach etwa zwei Tagen sind Sie wieder erwerbsfähig, Sport ist nach vier Wochen möglich. Wesentlich ist, dass der Patient nach einer Fettabsaugung am Körper zwei Wochen lang, und zwar Tag und Nacht, ein spezielles Kompressionsmieder trägt. Im Anschluss soll das Mieder so oft wie möglich noch für etwa vier Wochen angezogen werden. Auf jeden Fall sollte es wenigstens beim Schlafen getragen werden.

Auch wenn die Tumeszenz-Liposuktion im Allgemeinen gut vertragen wird, lassen sich Komplikationen nicht hundertprozentig ausschließen. Wie bei jedem Eingriff kann es zu Infektionen, Blutungen oder Narben kommen. Infektionen wird mit einem Antibiotikum vorgebeugt. Die Gefahr von Narben werden minimiert, indem nur ganz kleine Stiche gesetzt werden, die dann nicht vernäht, sondern geklebt werden.

Eine Liposuktion ist nicht zum Abspecken geeignet, sondern um Problemzonen zu entfernen. Nach der Fettabsaugung ist eine vierundzwanzigstündige stationäre Überwachung, ein Antibiotika, Thromboseschutz und das Tragen eines Kompressionsverbandes bzw. eines Mieders für mindestens vier Wochen notwendig. Vermeiden Sie nach einer Fettabsaugung für ebenfalls vier Wochen schwere körperliche Arbeiten und extreme sportliche Aktivitäten. Regelmäßige, leichte sportliche Betätigungen helfen dagegen beim Muskelaufbau und halten die Haut und das Gewebe geschmeidig. Halten Sie nach einer Fettabsaugung die Termine der Nachuntersuchungen ein.

Durch eine Fettabsaugung können Sie Ihr äußeres Erscheinungsbild und Ihr Selbstbewusstsein verbessern, aber nicht notwendigerweise Ihr eigenes Schönheitsideal erreichen. Am besten für eine Liposuktion eignen sich Frauen und Männer, die kein starkes Übergewicht, sondern störende Fettspeicher an bestimmten Stellen haben. Wesentlich ist die Beschaffenheit der Haut mit Ihrer Dehnbarkeit, damit nach Entfernung der Fettpolster eine gleichförmige Oberflächenkontur entstehen kann. Menschen mit einer stark erschlafften Haut – zum Beispiel nach Gewichtsabnahme – eignen sich oft eher für Straffungsoperationen. Die Hautqualität selbst kann durch eine Fettabsaugung nicht verändert werden, das ist beispielsweise bei sogenannter Orangenhaut der Fall.

Wissenswertes zur Fettabsaugung auf einen Blick

    • Voraussetzung: realistische Erwartung und gute körperliche und psychische Verfassung.
    • 2 Wochen vor dem Eingriff Rauchen und Alkoholkonsum reduzieren
    • 2 Wochen vor OP keine aspirinhaltigen Medikamente einnehmen
    • Ein kleines Blutbild (Prä-OP1) wird benötigt
    • Narkose: Lokalanästhesie oder Vollnarkose
    • kaum sichtbare Narben
    • Operation ist relativ schmerzfrei
    • nach ca. 1 Woche ist der Patient wieder gesellschaftsfähig
    • OP-Dauer: ca. 2 – 3,5 Stunden
    • Klinikaufenthalt: kann ambulant oder stationär durchgeführt werden
    • Nachkontrolle nach 10 Tagen und ca. nach 4 Wochen
    • Es muss für ca. 4-6 Wochen ein Kompressionsmieder getragen werden
    • Sportliche Aktivitäten sollten für 4-6 Wochen nach der OP gemieden werden.

Patientenmeinungen

“Ich war zur Fettabsaugung beim Ästhetik Team Nürnberg. Mit der Behandlung durch Fr. Dr. Raydt, Fettabsaugung Ober-Unterbauch, bin ich sehr zufrieden. Das gesamte Team ist sehr professionell und zuvorkommend. Der Ablauf und die Organisation verdienen absolutes Lob. Ich empfehle diese Klinik auf jeden Fall weiter.”

“Freundliche und professionelle Betreuung von Anfang an: – gute Aufklärung vor der OP – freundliche Betreuung vor, während und nach der OP durch das gesamte Ästhetik-Med-Team – aufmerksame Pflege während des stationären Aufenthalts – sehr zufriedenstellendes Ergebnis ohne Komplikationen ”

” Im Sptember 2012 Fettabsaugen !bei Dr.Krüger absolut empfehlenswerter, toller Arzt,keine Schmerzen.. Ergebnis: schon jetzt eine schöne Silhouette noch etwas geschwollen . Werde in 6 Monaten vom endgültigen Ergebnis neu berichten … Das Pflegepersonal ist Super First Class Betreuung Lieben Dank für alles:) ”

“es wurde sich zeit genommen um mir alle fragen zu beantworten oder auch dinge erklärt,an die ich gar nicht dachte!!Super,super ,super!!!”

“man ist in allerbester hand, ich habe mir in feb. 2010 die brust vergrößern lassen. 2 tage später bin ich wieder ins geschäft. herr dr. stettner wird mir am 1.okt. 2010 am po und schenkel fettabsaugen.

Quelle: docinsider.de

Was kostet eine Fettabsaugung?

Die individuellen Kosten erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch. Deshalb laden wir Sie heute auf eine Tasse Kaffee oder Tee zu uns nach Fürth ein. Vereinbaren Sie doch gleichen Ihren Termin unter 0911/9714-720 oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service. 

Gerne können wir für Ihre Behandlungskosten auch eine Ratenzahlung vereinbaren. Natürlich können Sie alle unsere Leistungen auch bequem finanzieren. Hier arbeiten wir mit medkred zusammen. Sprechen Sie uns einfach an!

Gute Gründe, die für uns sprechen!

  • Sie stehen bei uns im Mittelpunkt
  • Unsere Ärzte verfügen alle über eine langjährige Erfahrung in ihrem Fachgebiet
  • Wir beraten Sie individuell und ausführlich
  • Unsere Klinik ist hochmodern ausgestattet
  • Wir bieten Qualität zu fairen Preisen
  • Über 700 Patienten vertrauen uns jedes Jahr

Haben Sie noch Fragen?

Click to Call:

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin.